Otovowen
Otovowen
Weber-Weber biologische Arzneimittel

Beim Baby kann eine Erkältung zu einer Mittelohrentzündung führen

Bei Säuglingen bzw. beim Baby kann eine Erkältung leicht zu einer Mittelohrentzündung führen, aufgrund der kurzen Ohrtrompete (Eustachische Röhre) einfacher als bei Erwachsenen. Experten schätzen, dass Kinder in den ersten zwei Lebensjahren ca. zehn Erkältungen pro Jahr haben. Durch den richtigen Umgang mit Erkältungen kann eine Mittelohrentzündung vermieden oder zumindest erschwert werden.

[mehr ...]
Kind mit Erkältung bekommt Mittelohrentzündung mit Ohrenschmerzen

Kind mit Mittelohrentzündung

Behandlung Mittelohrentzündung

Eine Mittelohrentzündung ist meist eine akute schmerzhafte Erkrankung, die aufgrund der anatomischen Verhältnisse vor allem bei Kindern vorkommt. Auch wenn die Symptome heftig sein können, heilt eine Mittelohrentzündung in der Regel innerhalb einer Woche ohne Komplikationen aus. Trotzdem ist ein seriöser Umgang mit dieser Krankheit wichtig, denn in sehr seltenen Fällen kann sie schwerwiegende und nachhaltige Folgen haben (z.B. Hörminderung, Mastoiditis). Ein Gang zum Arzt ist bei Ohrenschmerzen...

[mehr ...]
Kind, blondes Mädchen spielt Arzt mit Stetoskop bei Behandlung Mittelohrentzündung: Mittelohrentzündung selbst behandeln, was macht der Arzt?

Behandlung Mittelohrentzündung – was macht der Arzt?

Mittelohrentzündung Hausmittel

Bei einer Mittelohrentzündung Hausmittel einzusetzen ist möglich, sollte aber nicht den Arztbesuch ersetzen. Sie sollten immer nur begleitend eingesetzt werden. Studien haben gezeigt, dass 80% der Mittelohrentzündungen von alleine heilen. Hausmittel können auf natürlichem Wege das Immunsystem dabei unterstützen.

[mehr ...]
Kamille, getrocknete Heilpflanzen und Mörser symbolisieren Hausmittel bei Mittelohrentzündung: Die antibakterielle Wirkung des von Zwiebel und Knoblauch oder die Lindung durch Wärme können den Krankheitsverlauf unterstützen.

Hausmittel bei Mittelohrentzündung

Antibiotikum und Mittelohrentzündung

Die akute Mittelohrentzündung ist bei Kindern bis zum sechsten Lebensjahr derzeit noch einer der häufigsten Gründe, ein Antibiotikum zu verordnen. Oft ist dies jedoch gar nicht nötig, denn die Mehrzahl der Mittelohrentzündungen wird durch Viren verursacht, gegen die Antibiotika wirkungslos sind.

[mehr ...]
Kind mit starken Ohrenschmerzen schaut nach unten. Welches Antibiotikum / welche Antibiotika bei Mittelohrentzündung?

Antibiotikum und Mittelohrentzündung